Chronik 2010-heute

2009/2010 - MU17 begeistert das Publikum und erreicht Inter-Aufstiegsrunde!

Das Team Herren 1 neu mit einem Spielertrainer konnte die in sie gesetzten Erwartungen nicht erfüllen. Bereits vor dem Meisterschaftsstart fielen mit Vogel, Hamm und Neff drei Stammspieler für die gesamte Spielzeit aus. So überrascht es nicht, dass unser Team bis zwei Runden vor Schluss auf dem Barrageplatz rangiert war, sich aber mit einem fulminanten Schlussspurt noch auf den 6.Schlussrang vorarbeitete. Auf die neue Spielzeit stossen von Gossau (SHL) die Spieler Guntli und Wirz zum TVA. Die 2.Herrenmannschaft feiert ein Comeback in der 3.Liga und erreicht dabei einen beachtlichen 6.Schlussrang...

...ganze Saisonchronik 2009_10 lesen.


2010/2011 - MU17 holt Meistertitel! / Herren 1 erreicht Aufstiegsrunde

Herren 1: Nach diversen Abgängen sollte in dieser Saison eine Mischung aus jungen, wilden Füchsen und erfahrenen, routinierten „Hasen“ den angestrebten Erfolg bringen. Für den ambitionierten Torhüter Gabor Busa (Wechsel zum NLA-Aufsteiger Arbon) konnte Jungsporn Christian Geisser verpflichtet werden. Die wiedergenesenen Langzeitverletzten Neff und Hamm gaben der Mannschaft zusätzliche Angriffspower zurück. Das neuformierte Team Herren 1 mischt erfreulicherweise von Beginn weg an der Tabellenspitze mit, erreicht letztendlich den tollen 3.Schlussrang und darf als Lohn an den Aufstiegsspielen zur Nationalliga B teilnehmen.

MU17: Das Team von Hansruedi Rohner begeistert seine Fan`s während der gesamten Saison und holt sich in einem denkwürdigen Finalspiel in der Wührehalle vor rund 400 Zuschauern den Ostschweizer Meistertitel! Hier geht`s zum Bericht des Endspiels...

...ganze Saisonchronik 2010_11 lesen.


2011/2012 - Frauen 1 gute Dritte / MU19 erkämpft sich die Bronzemedaille! / MU15 knapp am Podest vorbei

Herren 1: Das Team startete unter der Leitung von Spielertrainer Rolf Erdin mit einem Kader von 18 Spielern in die Meisterschaft. Verletzungspech, ein Militäreinsatz und ein Rücktritt verhinderten einen optimalen Start. Im Schweizercup scheiterte die Mannschaft auswärts am NLB-Club Grauholz. In der 2. Saisonhälfte schlug die Verletzungshexe erneut zu. Das Team war auf die Unterstützung einiger MU19-Spieler der Mannschaft von Hansruedi Rohner angewiesen und belegte am Ende der Saison den 5. Schlussrang...

...ganze Saisonchronik 2011_12 lesen.


2012/2013 – Frauen 1 steigt in die 2.Liga auf / MU15 mit Aufstieg in die Interklasse / FU15 auf dem Weg zur nationalen Spitze

 

 

 

FU15 schafft Aufstieg in die Eliteklasse!

Herren 1: Es konnten vier Appenzeller-Eigengewächse ins Team des Herren 1 integriert werden, was zuversichtlich für die Zukunft stimmt. Mit einigen knappen Siegen gelang es dem Team in der Vorrunde der Meisterschaft ein schönes Punktekonto anzulegen. Entgegen den eigentlichen Erwartungen konnte sich die Mannschaft um Trainer Borkovic ganz oben in der Tabelle ansiedeln...

...ganze Saisonchronik 2012_13 lesen.


2013/2014 – Herren 1 setzt auf Marke einheimisch und überrascht positiv/ MU17 wird Cupsieger und Vizemeister / FU15E weiterhin in der Eliteklasse / Bronzemedaillen für MU15 und MU13

 

 

 


MU17 nach Cupsieg

Herren 1: Das Ziel des "neuen" Trainers Reto Valaulta, die Meisterschaft mit einem Team in Angriff zu nehmen, die lediglich aus einheimischen Spielern besteht, verbreitete im näheren Umfeld nebst Bewunderung und Vorfreude auch einiges an Skepsis. Solches Vorhaben geniesst in dieser Liga mittlerweilen grössten Seltenheitswert...

...ganze Saisonchronik 2013_14 lesen.


2014/2015 – Herren 1 wendet Abstieg in extremis ab / Frauen 1 muss Abstieg hinnehmen / FU17 und MU15 werden regionaler Cupsieger / FU17 holt Bronze in der Meisterschaft und schafft Aufstieg in die Eliteklasse!

Herren 1: Die Abgänge von sechs Kernspielern machten sich stark bemerkbar. Kanterniederlagen und Rückschläge folgten Woche für Woche. Nach Abschluss der Vorrunde lag das Herren1-Team mit einem einzigen Punkt aus 11 Partien abgeschlagen auf dem letzten Tabellenrang...

...ganze Saisonchronik 2014_15 lesen.


2015/2016 – Herren 1 erneut in der Abstiegsbarrage, dort aber erfolgreich / Herren 2 verpasst Aufstieg in letzter Sekunde / MU15 zum zweiten Mal in Folge regionaler Cupsieger / Die Jugend sorgt für grosse Freude - FU15, MU15 und MU17 sichern sich allesamt eine Meisterschaftsmedaille!

 

 

Unsere Medaillen-gewinner in der Meisterschaft:
FU15, MU15 und MU17

Herren 1: Das 1.Liga-Team startete unter der neuer Führung von Mexs Klemencic fulminant in die Saison. Sieg um Sieg konnte eingefahren werden. Auch Favoriten wie beispielsweise der HC Kreuzlingen konnten bezwungen werden...

...ganze Saisonchronik 2015_16 lesen.


2016/2017 – Herren 1 erstaunt und qualifiziert sich für die Finalrunde / MU19, FU18, MU17 und FU16 beenden Saison in den Medaillenrängen und sorgen für eine sehr erfreuliche Saisonbilanz in der Jugendabteilung!

 

 

 

Unsere erfolgreichen Jugendteams MU19, FU18, MU17 und FU16 auf einen Blick.

Herren 1: Die Saison begann für Enver Koso sehr plötzlich. So war der Wechsel vom KTV Wil zum TVA erst eine Woche vor Meisterschafts-beginn offiziell bestätigt, was auch eine sehr kurze Vorbereitungsphase zur Folge hatte...

...ganze Saisonchronik 2016_17 lesen.



2017/2018 – Herren 1 beeindruckt und erreicht die Finalrunde / Herren 2 schafft Aufstieg in die 3.Liga! / FU16 qualifiziert sich souverän für die Interklasse! / MU19-Inter beeindruckt in Meisterschaft und Cup. / MU17 als Cupsieger

Herren 1: Nach einer intensiven aber personell durchzogenen Vorbereitung startete die neu formierte Herrenmannschaft mit einer Niederlage zuhause, gegen einen der Favoriten Frauenfeld, in die Saison 2017/18...

...ganze Saisonchronik 2017_18 lesen.



2018/2019 – Herren 1 sichert sich den Ligaerhalt / Frauen 1 steigt in die 2.Liga auf! / FU14 mit Interaufstieg! / FU16I mit feinem 4.Rang in der Interklasse

 

 

 

Frauen 1: Der Aufstieg in die 2.Liga ist geschafft!

Herren 1: Das Team startete unter der neuen Führung von den beiden Spielertrainern Lukas Gamrat und Andi Wild fulminant in die Saison. Sieg um Sieg konnte eingefahren werden. Auch Favoriten wie...

...ganze Saisonchronik 2018_19 lesen.



2019/2020 – Herren 1 muss in die Abstiegsrunde und startet dort solide / Frauen 1 in der Finalrunde / MU19 scheitert in der Interquali nur knapp / Mit der MU19 und der MU17 holen gleich zwei Teams der Handballriege den regionalen Cupsieg / FU18I schafft den Erhalt in der Interklasse / Die Saison muss Anfang März 2020 aufgrund der Lage um den Coronavirus abgebrochen werden und wird nicht gewertet.

Mit der MU17 und der MU19 dürfen sich gleich zwei unserer Teams als regionaler Cupsieger feiern lassen.