mit der Leidenschaft 
eines Dorfvereins

Herzlich Willkommen

nächste spiele

Treffpunkt Sporthalle Wühre
Grosszügiges Handball-Programm am kommenden Wochenende! Am Samstag, 24. Februar 2024 um 19.30 Uhr, spielen unsere 1. Liga Herren gegen die SG RD Uster / GC Amicitia. Die Heimrunde startet bereits um 13.00 Uhr. Am Sonntag, 25. Februar 2024 wird bereits um 12.00 Uhr gespielt. Abschliessend um 18.00 Uhr, spielen unsere 2. Liga Damen gegen die SG TV Unterstrass / Rümlang. - Sämtliche Spiele der TVA-Mannschaften sind unter Matchcenter/Alle Spiele TVA aufgelistet.

News & nächste termine

Die Fasnacht lässt es so richtig krachen
, HR-Redaktion
Die Fasnacht 2024 hat sehr viel Freude verbreitet und sicherlich auch seine Spuren hinterlassen. Alle Bilder sind nun online. Herzlichen Dank an alle, die zum guten Gelingen unserer Zeltpartys beigetragen haben. Wir freuen uns jetzt schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr...
Torhüterin gesucht
, Levi Fritsche
Unser Damen 2 Team sucht dringend eine Torhüterin für die Rückrunde.

berichte

MU15 - Starke Leistung gegen Tabellenletzten
, Levi Fritsche
Die U15-Mannschaft gewinnt souverän mit einem Punktestand von 38:17 gegen den HC Büelen Nesslau.
Herren 1 - Vorzüglich auf den Ausrutscher reagiert
, Martin Hüsler / Bilder: Fabian Koller
Der TV Appenzell rehabilitiert sich mit einem 32:21-Sieg gegen die SG RD Uster/GC Amicitia.
Herren 1 bezieht argen Dämpfer
, HR-Redaktion und MK / Bilder: Dani Gmünder
Appenzell geht in Winterthur unerwartet mit 20:31 unter die Räder.
FU16 erobert Tabellenspitze
, Barbara Schmid / Bilder: Vereinsarchiv
FU16-Juniorinnen gewinnen auswärts gegen den BSV Weinfelden (25:35) und übernehmen die Tabellenführung.
FU14I hält gegen Spitzenteam lange gut mit
, Marco Sutter
Nach beachtlicher Leistung in der ersten Spielhälfte müssen die Appenzellerinnen dem SG Fürstenland Hornets letztendlich mit dem Score von 21:33 (15:14) doch klar den Vortritt lassen.
Herren 2 teilt sich die Punkte mit Bruggen
, Benedikt Sutter
Nach einer schwachen ersten Halbzeit (18:13) findet das Herren 2 in der zweiten Hälfte immerhin phasenweise zurück zu alten Qualitäten und rettet gegen den HC Bruggen 2 einen Punkt (32:32).
Frauen 1 - Unentschieden gegen HSG Aargau Ost
, Eveline Schiegg / Bilder: Fabian Koller
Dank einer starken Leistung endete das Rückspiel in der Sporthalle Wühre remis mit 25:25.
FU18I wehrt sich nach Kräften
, HR Redaktion / Bilder: Dani Gmünder
Trotz dezimierten Kaders schlagen sich die Innerrhoderinnen wacker, können aber den in der ersten Halbzeit eingehandelten Rückstand nicht mehr wettmachen.

Weitere Einträge