, Streule Bruno

MU17 mit Derbysieg in Teufen

Mit einer durchgehend guter Leistung gewann der TVA auswärts mit 38:21.

Dank dem Entgegenkommem des TV Teufen konnte das Spiel auf den Dienstag Abend verschoben werden. Beide Mannschaften starteten gut ins Spiel, entsprechend war das Resultat lange ausgeglichen. Mit einem Zwischenspurt konnte dann der TVA ein paar Tore vorlegen. Speziell im Angriff zeigten die Spieler vom inneren Land gute Auslösungen und glänzten mit einer hohen Wurfqoute. Eher durchschnittlich war die Abwehrleistung. Teilweise war man zu passiv, was die Teufener mit ihrem bekannt starkem Kreisläuferspiel zu nutzen wussten. Dennoch ging der TVA mit einem klarem Vorsprung (22:14) in die Kabinen. 

Dem TVA gelang es in der 2. Hälfte das Tempo hoch zu halten. Erfreulicheweise war in der Abwehr eine klare Leistungssteigerung zu erkennen. Immer wieder konnten Bälle abgefangen werden und mit schnellem Umschalten in den Angriff klare Torchancen herausgespielt werden. Zum deutlichen Erfolg hat auch die geschlossene Mannschaftsleistung beigetragen, konnten doch alle Feldspieler mindestens einen Treffer erzielen.

Bereits nächsten Samstag geht steigt das nächste Derby in Herisau.

Für den TV Appenzell spielten: Appenzeller Noah (2), Dörig Livio (4), Frehner Luca (1), Grosse Marvin (7), Grosse Maurice (6), Inauen Marco (10), Kalt Robin (7), Koller Fabian, Sutter Fabio (1)